Über Digital Literacy

Durch Simulation digitale Kompetenzen stärken: Digitale Diskussionskultur, Informationsbeschaffung und Meinungsbildung erleben und verbessern.

Für viele Menschen gehört die Informationsbeschaffung und die Kommunikation im Digitalen Raum zu ihrem Alltag. Diese Prozesse laufen im Digitalen aber grundlegend anders ab als auf analogen Wegen. Chancen, aber auch Herausforderungen prägen digitale Meinungsbildungsprozesse, die ein Set an digitalen Kompetenzen voraussetzen. Hier möchten wir ansetzen: Anhand einer simulierten online Debatte beleuchten und reflektieren wir die digitale Transformation im politischen Meinungsbildungsprozess.

Mit der Entwicklung eines ersten Prototyps der Simulation wurde das Projekt im Herbst 2020 gestartet. Erste Durchführungen, die sich inhaltlich mit der Abstimmungsvorlage zum E-ID-Gesetz beschäftigen, fanden erfolgreich statt.

Der erste Prototyp wurde vom Kanton Zürich finanziert. Eine Anschlussfinanzierung von E-Government Schweiz ermöglicht es uns zudem, die Simulation technisch und inhaltlich weiterzuentwickeln. Durch Finanzierung der Gebert Rüf Stiftungen entwickeln wir zusammen mit Lehrpersonen die Simulation speziell für Jugendliche weiter und führen sie schweizweit durch. In Basel können wir durch Unterstützung der Christoph Merian Stiftung aktuell gezielt Simulationen mit der «Babyboomer»-Generation durchführen.


Interessiert? flurin.hess@dezentrum.ch oder anna-lena.koeng@risiko-dialog.ch

Ein Projekt von

Eine Digitalisierung mit der Gesellschaft im Mittelpunkt. Das Dezentrum ist ein Think & Do Tank für Digitalisierung und Gesellschaft. Wir forschen, sensibilisieren und geben Anstösse für Innovation. Dabei arbeiten wir mit Universitäten, internationalen Allianzen sowie dem öffentlichen und privaten Sektor.

www.dezentrum.ch
Die Stiftung Risiko-Dialog entwickelt Lösungen, um technologische Neuerungen, Veränderungen in der Umwelt und gesellschaftlichen Wandel zu verstehen und gemeinsam zu gestalten.

www.risiko-dialog.ch

Partner:innen und Unterstützer:innen